Qualität

Buchstaben formen die Wörter Qualität, Zeit und Preis
Digitalisierung
Lutz Krämer

9 Handlungsfelder der Digitalisierung: Effizienz und Effektivität

Unternehmen auf der ganzen Welt müssen sich heute vielen Herausforderungen stellen. Die Digitalisierung fordert teils großes Umdenken, Endverbraucher:innen haben immer höhere Ansprüche und die Dynamik auf den internationalen Märkten verlangt effiziente sowie effektive Prozesse. Erfahren Sie, warum Qualitätsmanager:innen zu effizienten, effektiven Prozessen beitragen können.

Ein Messmittel prüft die Maße auf einer Zeichnung
Qualitätsmanagement
Lena Weger

Endlich komfortabel kalibrieren – mit der VDI/VDE 2623

Um einwandfreie Produkte sicherzustellen, brauchen wir auch einwandfreie Betriebs- und Prüfmittel. Und um die entsprechenden Kalibrierdaten einfach, sicher und komfortabel übermitteln zu können, gibt es die Richtlinie VDI/VDE 2623. Was es damit genau auf sich hat, verrät dieser Artikel.

Instandhaltung einer Maschine durch den Mitarbeiter
Qualitätsmanagement
Lena Weger

Preventive vs. Predictive Maintenance – wo liegt der Unterschied?

Instandhaltung ist wichtig, denn jedes erfolgreiche Unternehmen sollte einen Wert darauf legen, dass seine Anlagen funktionieren. Doch wie geht man die Instandhaltungsplanung am besten an? Die Ansätze der Preventive Maintenance und der Predictive Maintenance stellt dieser Artikel vor.

Cover Q.Magazin 2021
Babtec
Marc Osenberg

Q.Magazin 2021/22: Spannendes aus der Qualitätswelt

Endlich ist es wieder so weit: Das neue Q.Magazin 2021/22 ist da. Unser jährlich erscheinendes Branchenmagazin bietet auch diesmal ein breites Spektrum an Fachartikeln, Anwenderberichten und den neuesten Highlights der Babtec-Software. Schauen Sie gleich einmal rein!

Ein Fabrikgebäude aus Pflanzen
Qualität
Lutz Krämer

Nachhaltigkeit und Qualität – Eine Symbiose?

Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit im modernen Qualitätsmanagement? Lesen Sie, warum der Qualitätsbegriff neu gedacht werden sollte, um den Voraussetzungen nachhaltiger Produkte und Prozesse gerecht zu werden.

Holzklötze mit der Aufschrift "Kaizen"
Qualitätsmanagement
Maren Behrendt

Das Kaizen-Prinzip: Altbewährt und doch am Puls der Zeit

Viele Methoden aus dem Qualitätsmanagement finden ihren Ursprung in japanischen Philosophien: so auch das Kaizen-Prinzip. Was sich zunächst anhört, wie ein hübsch gestalteter Garten mit Bonsai-Bäumchen, ist eigentlich eine Philosophie, aus der verschiedene praktische Methoden für das QM entstanden sind.

Begrüntes Bürogebäude
Qualität
Maren Behrendt

Interview: Das „Ökosystem für Qualität“ im Arbeitsalltag

Das kooperative Miteinander im Wald lebt uns ein funktionierendes Ökosystem vor: Jedes Mitglied trägt zu dem Gesamtnutzen dieses Ökosystems bei und profitiert selbst von dem Mehrwert, der durch die Zusammenarbeit der Mitglieder entsteht. Offen ist nun noch die Frage, was ein „Ökosystem für Qualität“ denn nun eigentlich ganz konkret in der Welt des Qualitätsmanagements bedeutet.

Hände halten mehrere Zahnräder zusammen
Qualität
Lutz Krämer

Wie Managementsysteme auf das Ökosystem für Qualität einzahlen

Ökosysteme sind nicht neu – dass sie etwas Natürliches sind und gut funktionieren, sehen wir am Beispiel des Waldes. Letztlich liegt es da doch nahe, sich auch im Qualitätsmanagement in einem Ökosystem zu organisieren. Ein solches Ökosystem für Qualität sehe ich als ein Idealbild an, das in seinen Anfängen bereits erfüllt ist.

Ein Mann nutzt das Internet der Dinge, um Prozesse im Unternehmen zu steuern
Digitalisierung
Marc Osenberg

Internet der Dinge: Die etwas andere Form der Zusammenarbeit

Das Internet der Dinge beschreibt eine Infrastruktur, die es ermöglicht, virtuelle und physische Objekte miteinander zu vernetzen. Was das genau bedeutet und ob diese etwas andere Form der Zusammenarbeit auch Einfluss auf das Qualitätsmanagement hat, lesen Sie in diesem BloQ-Artikel.

Drei Holzklötze mit den Buchstaben TQM
Qualitätsmanagement
Maren Behrendt

Total Quality Management (TQM) – eine praxistaugliche Philosophie

T, Q und M: Drei Buchstaben, die in Verbindung eine lange Geschichte, einen tiefen Sinn und große Relevanz in Gegenwart und Zukunft ergeben. Welche Philosophie hinter dem Begriff „Total Quality Management“ steckt, lesen Sie hier.

Eine Glühbirne in Form einer Pflanze symbolisiert nachhaltige Ideen
Qualität
Marc Osenberg

Das Qualitätsmerkmal Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist längst Kaufkriterium bei Kund:innen, eine langfristige Investition und nicht zuletzt ein entscheidendes Qualitätsmerkmal. Was bedeutet der Wandel für Unternehmen?

Deming: Vier Stufen zur Qualität
Qualität
Maren Behrendt

Qualität hat einen Vater: Dr. William Edwards Deming

Haben Sie schonmal von Deming gehört? Oder vielleicht von Total Quality Management (TQM)? Was Dr. William Edwards Deming mit dem TQM-Gedanken zu tun hat und warum er auch als Vater der Qualität bezeichnet wird, ergibt sich aus seiner Geschichte.

Navigationsgerät im Auto, das den Weg zur Qualität weist
Qualitätsmanagement
Maren Behrendt

Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung – Was ist der Unterschied?

Qualität managen und sichern – klingt beides wichtig. Ist es auch. Aber was genau ist der Unterschied zwischen beiden Aufgabenfeldern und in welchem Verhältnis stehen sie zueinander? Häufig werden die Begriffe Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung gleichgesetzt und synonym verwendet. Doch das ist nicht ganz richtig.

Eine Person gibt eine Produktbewertung ab
Digitalisierung
Marc Osenberg

Qualitätsbewusst und gut informiert: Das Kundenverhalten von heute

Mussten Verbraucher:innen vor einer gefühlten Ewigkeit noch auf Testberichte aus Magazinen oder die Beratung im Fachhandel bauen, haben sie das geballte Wissen heute in der Hosentasche. Wir zeigen, welche Faktoren das digitale Kundenverhalten maßgeblich beeinflussen.

Waage, Laptop und Richterhammer auf einem Schreibtisch
Qualität
Maren Behrendt

Update zum Lieferkettengesetz: Entwurf liegt vor

In unserem Blogartikel von Oktober 2020 haben wir über die Diskussionen um ein potenzielles Lieferkettengesetz berichtet. Was vor vier Monaten noch hypothetisch war, ist Mitte Februar einen Schritt weiter in Richtung Realität gerückt. Zumindest in entschärfter Form.

Ein Mitarbeiter prüft mit einem Messschieber die Qualität eines Produktes
Qualität
Maren Behrendt

Was ist Qualität? Eine Frage, viele Antworten

Qualität – ein großes Wort mit vielen Bedeutungen. Ob Garvin, Grönroos oder Donabedian: Viele schlaue Menschen haben sich schon mit den Fragen auseinandergesetzt, was Qualität denn eigentlich genau ist und welche Ansätze es gibt, um sie zu definieren.

5 Figuren aus Papier, die sich an den Händen halten
Qualitätsmanagement
Lutz Krämer

Mut zur Nachhaltigkeit

Wie steht es um die Nachhaltigkeit in Zeiten nach Corona? Machen wir im Anschluss an die Rückkehr aus dem Homeoffice genauso weiter wie vor der Krise? An der Herausforderung der Erderwärmung und der Notwendigkeit, fair mit den Ressourcen der Erde umzugehen, hat sich ja nichts geändert.

Mann bearbeitet digitale Qualitätsaufgaben mit dem Tablet.
Digitalisierung
Lutz Krämer

9 Handlungsfelder der Digitalisierung

Durch die Digitalisierung entstehen ganz neue Aufgaben und Anforderungen – auch im Qualitätsmanagement. Lutz Krämer erklärt in diesem Artikel, welche neun Handlungsfelder die tägliche Arbeit des Qualitätsmanagers bestimmen.