QM

Lieferantenbewertung: Lieferant in LKW
Qualitätsmanagement
Maren Behrendt

QM-Wissen: Lieferantenbewertung

Nicht alles, was man für die Herstellung seines eigenen Produkts benötigt, stellt man auch selbst her. Stattdessen wird auf Produkte von Zulieferern zurückgegriffen. Die Herausforderung dabei: Die eigene Qualität hängt maßgeblich von der Qualität der Zulieferprodukte und der Zuverlässigkeit der Lieferanten ab. Welcher ist also der Beste?

Ein Messmittel prüft die Maße auf einer Zeichnung
Qualitätsmanagement
Lena Weger

Endlich komfortabel kalibrieren – mit der VDI/VDE 2623

Um einwandfreie Produkte sicherzustellen, brauchen wir auch einwandfreie Betriebs- und Prüfmittel. Und um die entsprechenden Kalibrierdaten einfach, sicher und komfortabel übermitteln zu können, gibt es die Richtlinie VDI/VDE 2623. Was es damit genau auf sich hat, verrät dieser Artikel.

Ein mit der 5S-Methode aufgeräumter Arbeitsplatz
Qualitätsmanagement
Maren Behrendt

5S-Methode für mehr Ordnung am Arbeitsplatz

Hand aufs Herz: Ist Ihr Arbeitsplatz aufgeräumt? Wissen Sie immer sofort, wo sich welcher Gegenstand befindet? In diesem Artikel stellen wir Ihnen die 5S-Methode vor, mit der Arbeitsplätze bei richtiger Anwendung dauerhaft wie aus dem Ei gepellt sind.

Instandhaltung einer Maschine durch den Mitarbeiter
Qualitätsmanagement
Lena Weger

Preventive vs. Predictive Maintenance – wo liegt der Unterschied?

Instandhaltung ist wichtig, denn jedes erfolgreiche Unternehmen sollte einen Wert darauf legen, dass seine Anlagen funktionieren. Doch wie geht man die Instandhaltungsplanung am besten an? Die Ansätze der Preventive Maintenance und der Predictive Maintenance stellt dieser Artikel vor.

Cover Q.Magazin 2021
Babtec
Marc Osenberg

Q.Magazin 2021/22: Spannendes aus der Qualitätswelt

Endlich ist es wieder so weit: Das neue Q.Magazin 2021/22 ist da. Unser jährlich erscheinendes Branchenmagazin bietet auch diesmal ein breites Spektrum an Fachartikeln, Anwenderberichten und den neuesten Highlights der Babtec-Software. Schauen Sie gleich einmal rein!

Ein Fabrikgebäude aus Pflanzen
Qualität
Lutz Krämer

Nachhaltigkeit und Qualität – Eine Symbiose?

Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit im modernen Qualitätsmanagement? Lesen Sie, warum der Qualitätsbegriff neu gedacht werden sollte, um den Voraussetzungen nachhaltiger Produkte und Prozesse gerecht zu werden.

Holzklötze mit der Aufschrift "Kaizen"
Qualitätsmanagement
Maren Behrendt

Das Kaizen-Prinzip: Altbewährt und doch am Puls der Zeit

Viele Methoden aus dem Qualitätsmanagement finden ihren Ursprung in japanischen Philosophien: so auch das Kaizen-Prinzip. Was sich zunächst anhört, wie ein hübsch gestalteter Garten mit Bonsai-Bäumchen, ist eigentlich eine Philosophie, aus der verschiedene praktische Methoden für das QM entstanden sind.

Holzblöcke mit den Buchstaben "ISO" unter einer Lupe
Qualitätsmanagement
Benedikt Sommerhoff

ISO gut, alles gut? Ein Statement von Benedikt Sommerhoff

Die ISO 9001 wird keiner Revision unterzogen. Wir haben Benedikt Sommerhoff von der Deutschen Gesellschaft für Qualität gefragt, was er von dieser Entscheidung hält und was sie für Unternehmen bedeutet. Im Artikel verrät er, welche Änderung er für sinnvoll gehalten hätte und wie Organisationen bei der Qualitätsarbeit Ressourcen einsparen könnten.

Ein Taucher vor einem ISO9001-Schriftzug
Qualitätsmanagement
Dr. Markus Reimer

ISO 9001:XY? – ein Tauchgang mit vier Tipps

Keine Revision der ISO 9001 – und doch jede Menge zu tun! Begeben Sie sich mit unserem Gastautor Dr. Markus Reimer auf einen Tauchgang und heben Sie die Schätze, die die ISO 9001:2015 noch zu bieten hat.

Begrüntes Bürogebäude
Qualität
Maren Behrendt

Interview: Das „Ökosystem für Qualität“ im Arbeitsalltag

Das kooperative Miteinander im Wald lebt uns ein funktionierendes Ökosystem vor: Jedes Mitglied trägt zu dem Gesamtnutzen dieses Ökosystems bei und profitiert selbst von dem Mehrwert, der durch die Zusammenarbeit der Mitglieder entsteht. Offen ist nun noch die Frage, was ein „Ökosystem für Qualität“ denn nun eigentlich ganz konkret in der Welt des Qualitätsmanagements bedeutet.

Hände halten mehrere Zahnräder zusammen
Qualität
Lutz Krämer

Wie Managementsysteme auf das Ökosystem für Qualität einzahlen

Ökosysteme sind nicht neu – dass sie etwas Natürliches sind und gut funktionieren, sehen wir am Beispiel des Waldes. Letztlich liegt es da doch nahe, sich auch im Qualitätsmanagement in einem Ökosystem zu organisieren. Ein solches Ökosystem für Qualität sehe ich als ein Idealbild an, das in seinen Anfängen bereits erfüllt ist.

Mitarbeiter:innen arbeiten in der Fertigung von WILD
Babtec
Emmerich Kriegl

Smarte Zusammenarbeit in der Cloud

Die enge Vernetzung mit Lieferanten im Liefernetz verlangt adäquate digitale Werkzeuge. In der Case Study berichtet die WILD GmbH von ihren Erfahrungen mit der cloudbasierten Plattform BabtecQube.

Team nutzt Klebezettel für Fehleranalyse
Qualitätsmanagement
Maren Behrendt

Das Ishikawa-Diagramm – Ein Qualitätswerkzeug zur Fehleranalyse

Die Fehleranalyse im Qualitätsmanagement ist unerlässlich, um eine hohe Qualität zu erzielen – das hat Kaoru Ishikawa Anfang der 1940er Jahre schon erkannt. Bis heute ist das von ihm entwickelte Ishikawa-Diagramm daher Teil der sieben Qualitätswerkzeuge zur Fehleranalyse im QM.

Tastatur mit einer ISO-9001-Taste mit einem bestätigenden Haken wird gedrückt.
Qualitätsmanagement
Lea-Maria Anger

ISO 9001 – Keine Revision in naher Zukunft

News aus der Normung! Die ISO 9001 wird vorerst keiner Revision unterzogen. Das hat das zuständige technische Komitee bekanntgegeben. Infos zu Details des Beschlusses und zum Plan für die kommenden Jahre liefern wir Ihnen im Artikel.

Navigationsgerät im Auto, das den Weg zur Qualität weist
Qualitätsmanagement
Maren Behrendt

Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung – Was ist der Unterschied?

Qualität managen und sichern – klingt beides wichtig. Ist es auch. Aber was genau ist der Unterschied zwischen beiden Aufgabenfeldern und in welchem Verhältnis stehen sie zueinander? Häufig werden die Begriffe Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung gleichgesetzt und synonym verwendet. Doch das ist nicht ganz richtig.

Ein Mitarbeiter prüft mit einem Messschieber die Qualität eines Produktes
Qualität
Maren Behrendt

Was ist Qualität? Eine Frage, viele Antworten

Qualität – ein großes Wort mit vielen Bedeutungen. Ob Garvin, Grönroos oder Donabedian: Viele schlaue Menschen haben sich schon mit den Fragen auseinandergesetzt, was Qualität denn eigentlich genau ist und welche Ansätze es gibt, um sie zu definieren.

Zahnräder werden zusammengefügt und ergeben ein Ganzes
Qualitätsmanagement
Marc Osenberg

Systematische Risikoanalyse mit der FMEA

Bei der Planung von Produkten und Prozessen ist es besonders wichtig, Risiken frühzeitig zu erkennen und zu bewerten, um Fehler vorausschauend zu vermeiden. Im Qualitätsmanagement trägt eine Methodik in besonderem Maße dazu bei – die FMEA.

Würfel bilden das Wort Change, das zur Chance wird
Digitalisierung
Lutz Krämer

9 Handlungsfelder der Digitalisierung: Bestandsschutz

Hat das Qualitätsmanagement mit Blick auf Normen-, Richtlinien- und Gesetzeskonformität einen Bestandsschutz gegenüber jeglichem Wandel und Veränderungen, denen andere Abteilungen des Unternehmens ausgesetzt sind?