Digitalisierung

Ein leuchtender Luftballon steigt auf
Digitalisierung
Lutz Krämer

9 Handlungsfelder der Digitalisierung: Veränderung und Zukunft

Unsere Reihe zu den 9 Handlungsfeldern der Digitalisierung hat bisher einen Überblick über die vielfältigen Aufgaben, Herausforderungen und Chancen gegeben, denen Qualitätsmanager:innen in der digitalisierten Arbeitswelt begegnen. Doch was bedeutet das alles für den Stellenwert der Qualitätsmanager:innen im Unternehmen? Welchen Einfluss nehmen sie auf die Weiterentwicklung und die Zukunft?

Buchstaben formen die Wörter Qualität, Zeit und Preis
Digitalisierung
Lutz Krämer

9 Handlungsfelder der Digitalisierung: Effizienz und Effektivität

Unternehmen auf der ganzen Welt müssen sich heute vielen Herausforderungen stellen. Die Digitalisierung fordert teils großes Umdenken, Endverbraucher:innen haben immer höhere Ansprüche und die Dynamik auf den internationalen Märkten verlangt effiziente sowie effektive Prozesse. Erfahren Sie, warum Qualitätsmanager:innen zu effizienten, effektiven Prozessen beitragen können.

Ein Messmittel prüft die Maße auf einer Zeichnung
Qualitätsmanagement
Lena Weger

Endlich komfortabel kalibrieren – mit der VDI/VDE 2623

Um einwandfreie Produkte sicherzustellen, brauchen wir auch einwandfreie Betriebs- und Prüfmittel. Und um die entsprechenden Kalibrierdaten einfach, sicher und komfortabel übermitteln zu können, gibt es die Richtlinie VDI/VDE 2623. Was es damit genau auf sich hat, verrät dieser Artikel.

Instandhaltung einer Maschine durch den Mitarbeiter
Qualitätsmanagement
Lena Weger

Preventive vs. Predictive Maintenance – wo liegt der Unterschied?

Instandhaltung ist wichtig, denn jedes erfolgreiche Unternehmen sollte einen Wert darauf legen, dass seine Anlagen funktionieren. Doch wie geht man die Instandhaltungsplanung am besten an? Die Ansätze der Preventive Maintenance und der Predictive Maintenance stellt dieser Artikel vor.

Mitarbeiter:innen arbeiten gemeinsam an einem Computer
Digitalisierung
Marc Osenberg

OpenAPI: Ein Standard – viele Möglichkeiten

Gut dokumentierte Programmierschnittstellen (häufig nur API, engl. für Application Programming Interface, genannt) sind Voraussetzung, um Programme oder Anwendungen entwickeln zu können. In diesem BloQ-Artikel möchten wir einen Standard zur Beschreibung von APIs genauer beleuchten: die OpenAPI-Spezifikation.

Cover Q.Magazin 2021
Babtec
Marc Osenberg

Q.Magazin 2021/22: Spannendes aus der Qualitätswelt

Endlich ist es wieder so weit: Das neue Q.Magazin 2021/22 ist da. Unser jährlich erscheinendes Branchenmagazin bietet auch diesmal ein breites Spektrum an Fachartikeln, Anwenderberichten und den neuesten Highlights der Babtec-Software. Schauen Sie gleich einmal rein!

Ein Mann nutzt das Internet der Dinge, um Prozesse im Unternehmen zu steuern
Digitalisierung
Marc Osenberg

Internet der Dinge: Die etwas andere Form der Zusammenarbeit

Das Internet der Dinge beschreibt eine Infrastruktur, die es ermöglicht, virtuelle und physische Objekte miteinander zu vernetzen. Was das genau bedeutet und ob diese etwas andere Form der Zusammenarbeit auch Einfluss auf das Qualitätsmanagement hat, lesen Sie in diesem BloQ-Artikel.

Mitarbeiter:innen arbeiten in der Fertigung von WILD
Babtec
Emmerich Kriegl

Smarte Zusammenarbeit in der Cloud

Die enge Vernetzung mit Lieferanten im Liefernetz verlangt adäquate digitale Werkzeuge. In der Case Study berichtet die WILD GmbH von ihren Erfahrungen mit der cloudbasierten Plattform BabtecQube.

Cloud-Technologien: ein mit einer Cloud verbundener Laptop
Digitalisierung
Lea-Maria Anger

Cloud-Technologien: Wann der Weg in die Wolke sinnvoll ist

Was ist denn nun sicherer: Cloud-Technologien oder lokal installierte Software? Seit dem Hackerangriff auf die On-Premises-Software „Exchange Server“ von Microsoft scheinen unsere bisherigen Glaubenssätze zu Sicherheit in der IT auf den Kopf gestellt. Wir gehen der Frage auf den Grund!

Eine Person gibt eine Produktbewertung ab
Digitalisierung
Marc Osenberg

Qualitätsbewusst und gut informiert: Das Kundenverhalten von heute

Mussten Verbraucher:innen vor einer gefühlten Ewigkeit noch auf Testberichte aus Magazinen oder die Beratung im Fachhandel bauen, haben sie das geballte Wissen heute in der Hosentasche. Wir zeigen, welche Faktoren das digitale Kundenverhalten maßgeblich beeinflussen.

Ein metallenes Produkt wird ausgefräst
Digitalisierung
Lutz Krämer

9 Handlungsfelder der Digitalisierung: Komplexe Produkte

Als Endverbraucher wollen wir vor allem eines: Produkte, die den versprochenen Zweck erfüllen, eine bessere Qualität haben als die der Konkurrenz und im Idealfall auch noch günstig sind. Damit es für den Verbraucher immer einfacher wird, wird es für das fertigende Unternehmen allerdings immer schwieriger.

Zwei Personen reichen sich die Hand
Babtec
Thomas Mandroschek

Lieferantenmanagement ist Beziehungsmanagement

Die Eickhoff Maschinenbau GmbH weiß, dass das Lieferantenmanagement eine Schlüsselrolle spielt, wenn es darum geht, effizient zu arbeiten und qualitativ hochwertige Produkte auszuliefern. Mithilfe einer cloudbasierten Plattform konnte das Unternehmen die enge Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten auf ein neues Level heben.

Leitkegel auf einer Tastatur symbolisieren, dass es noch einiges zu tun gibt in Sachen Digitalisierung.
Digitalisierung
Lea-Maria Anger

7 häufige Fehler bei der Digitalisierung während Corona

VPN-Probleme, Sicherheitslücken, überforderte Mitarbeiter*innen – die Digitalisierung wartet bisweilen mit fiesen Tücken auf. Gerade im aktuellen Schub der digitalen Transformation, ausgelöst durch Covid-19, läuft in der Eile einiges schief.

Würfel bilden das Wort Change, das zur Chance wird
Digitalisierung
Lutz Krämer

9 Handlungsfelder der Digitalisierung: Bestandsschutz

Hat das Qualitätsmanagement mit Blick auf Normen-, Richtlinien- und Gesetzeskonformität einen Bestandsschutz gegenüber jeglichem Wandel und Veränderungen, denen andere Abteilungen des Unternehmens ausgesetzt sind?

Unsere HR-Leiterin Dagmar Henkel im Interview
Babtec
Lea-Maria Anger

Wie New Work und die Pandemie unsere Arbeitswelt verändern

Wir haben mit Dagmar Henkel, langjährige HR-Führungskraft und seit 2019 Leiterin HR bei Babtec, über die Chancen und Aufgaben gesprochen, die Unternehmen jetzt hinsichtlich Sinnstiftung, Führung und Unternehmenskultur erwarten.

Mann bearbeitet digitale Qualitätsaufgaben mit dem Tablet.
Digitalisierung
Lutz Krämer

9 Handlungsfelder der Digitalisierung

Durch die Digitalisierung entstehen ganz neue Aufgaben und Anforderungen – auch im Qualitätsmanagement. Lutz Krämer erklärt in diesem Artikel, welche neun Handlungsfelder die tägliche Arbeit des Qualitätsmanagers bestimmen.

Dr. Markus Reimer vor einem Bücherregal
Qualität
Dr. Markus Reimer

Qualität ist alles!

Qualität wird oft und vor allem noch zu oft viel zu klein gedacht. Wir müssen uns der Auswirkungen von Qualität besser bewusst werden – und dann danach handeln. Das ist eine Mammutaufgabe für alle. Es wird sich aber lohnen!