Holzblöcke mit den Buchstaben "ISO" unter einer Lupe
Qualitätsmanagement
Benedikt Sommerhoff

ISO gut, alles gut? Ein Statement von Benedikt Sommerhoff

Die ISO 9001 wird keiner Revision unterzogen. Wir haben Benedikt Sommerhoff von der Deutschen Gesellschaft für Qualität gefragt, was er von dieser Entscheidung hält und was sie für Unternehmen bedeutet. Im Artikel verrät er, welche Änderung er für sinnvoll gehalten hätte und wie Organisationen bei der Qualitätsarbeit Ressourcen einsparen könnten.

Produktmanager Felix Krause berichtet von dem geführten 8D-Report
Babtec
Lea-Maria Anger

Meine Lieblingsfunktion in BabtecQ: der geführte 8D-Report

„Was magst du eigentlich besonders gern an unserer Software?“ Unser Produktmanager Felix Krause berichtet in der Reihe „Meine Lieblingsfunktion“ von dem geführten 8D-Report, Teil des Moduls „Reklamationsmanagement“ in BabtecQ.

Ein Taucher vor einem ISO9001-Schriftzug
Qualitätsmanagement
Dr. Markus Reimer

ISO 9001:XY? – ein Tauchgang mit vier Tipps

Keine Revision der ISO 9001 – und doch jede Menge zu tun! Begeben Sie sich mit unserem Gastautor Dr. Markus Reimer auf einen Tauchgang und heben Sie die Schätze, die die ISO 9001:2015 noch zu bieten hat.

Begrüntes Bürogebäude
Qualität
Maren Behrendt

Interview: Das „Ökosystem für Qualität“ im Arbeitsalltag

Das kooperative Miteinander im Wald lebt uns ein funktionierendes Ökosystem vor: Jedes Mitglied trägt zu dem Gesamtnutzen dieses Ökosystems bei und profitiert selbst von dem Mehrwert, der durch die Zusammenarbeit der Mitglieder entsteht. Offen ist nun noch die Frage, was ein „Ökosystem für Qualität“ denn nun eigentlich ganz konkret in der Welt des Qualitätsmanagements bedeutet.

Hände halten mehrere Zahnräder zusammen
Qualität
Lutz Krämer

Wie Managementsysteme auf das Ökosystem für Qualität einzahlen

Ökosysteme sind nicht neu – dass sie etwas Natürliches sind und gut funktionieren, sehen wir am Beispiel des Waldes. Letztlich liegt es da doch nahe, sich auch im Qualitätsmanagement in einem Ökosystem zu organisieren. Ein solches Ökosystem für Qualität sehe ich als ein Idealbild an, das in seinen Anfängen bereits erfüllt ist.

Ein Mann nutzt das Internet der Dinge, um Prozesse im Unternehmen zu steuern
Digitalisierung
Marc Osenberg

Internet der Dinge: Die etwas andere Form der Zusammenarbeit

Das Internet der Dinge beschreibt eine Infrastruktur, die es ermöglicht, virtuelle und physische Objekte miteinander zu vernetzen. Was das genau bedeutet und ob diese etwas andere Form der Zusammenarbeit auch Einfluss auf das Qualitätsmanagement hat, lesen Sie in diesem BloQ-Artikel.

Beliebte Artikel

BabtecQube für ein modernes Qualitätsmanagement an verschiedenen Endgeräten

Reklamationen bearbeiten mit dem BabtecQube.

Vernetze dich jetzt mit deinen Kunden und Lieferanten über den BabtecQube, um zusammen an Qualitätsprozessen zu arbeiten.

Über Babtec

Zwei Mitarbeiter arbeiten gemeinsam in einem Qualitätsmanagementsystem

Unsere Kernkompetenz: innovative Software für Qualität. Mit der intuitiven Bedienung, der modernen Technologie und der Zukunftssicherheit unserer QM-Lösungen ermöglichen wir professionelles, digitalisiertes Qualitätsmanagement.

Weitere Artikel

Qualität entsteht aus der Vernetzung
Qualität
Benedikt Sommerhoff

Qualität entsteht aus der Vernetzung

Mit mehr vom Gleichen verbessern wir nicht die Qualitätsfähigkeit der Unternehmen. Wir müssen neue Wege gehen und unseren Fokus neu

Team nutzt Klebezettel für Fehleranalyse
Qualitätsmanagement
Maren Behrendt

Das Ishikawa-Diagramm – Ein Qualitätswerkzeug zur Fehleranalyse

Die Fehleranalyse im Qualitätsmanagement ist unerlässlich, um eine hohe Qualität zu erzielen – das hat Kaoru Ishikawa Anfang der 1940er Jahre schon erkannt. Bis heute ist das von ihm entwickelte Ishikawa-Diagramm daher Teil der sieben Qualitätswerkzeuge zur Fehleranalyse im QM.

Hände halten mehrere Zahnräder zusammen
Qualität
Lutz Krämer

Wie Managementsysteme auf das Ökosystem für Qualität einzahlen

Ökosysteme sind nicht neu – dass sie etwas Natürliches sind und gut funktionieren, sehen wir am Beispiel des Waldes. Letztlich liegt es da doch nahe, sich auch im Qualitätsmanagement in einem Ökosystem zu organisieren. Ein solches Ökosystem für Qualität sehe ich als ein Idealbild an, das in seinen Anfängen bereits erfüllt ist.